Bei strahlend blauem Himmel und frühlingshaften Temperaturen führte der Skiclub Faulensee im Rahmen des Sigma Cup ein JO-Animationsrennen beim Skigebiet Wiriehorn im Diemtigtal durch.

Das Team erreichte bei der Hexenabfahrt 2016 auf der Belalp mit dem 5. Rang eine sehr gute Klassierung. Schnellster der Gruppe war Tom Held mit einer Zeit von 3 Minuten 4 Sekunden 19 Hundertstel. Mit gerade einmal  6.45 Sekunden Rückstand auf den Sieger fuhr er auf den 9. Rang bei den Herren.

Nach den ersten 17 FIS-Rennen hat sich Gian-Marco speziell im Riesenslalom unter den Besten Jahrgang 1999-Riesenslalomfahrern der Schweiz etabliert. Konkret fuhr er in der "Gstaader-Woche" vom 19. bis 22. Januar 2016 in den beiden Riesenslaloms einmal als Dritt- und einmal als Siebentbester Jahrgang 99er nach jeweils zwei Läufen ins Ziel.

Login Skiclub- / LAKERS-Mitglieder

Bitte Benutzername und Passwort eingeben, um zum Mitgliederbereich zu gelangen.

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online